Alle reden

übers Wetter

ein Film von Annika Pinske

 
 

INHALT

Clara (39) ist Philosophiedoktorandin in Berlin. Dort lebt sie ihren Alltag in einer Kreuzberger WG, als Dozentin für Philosophie und Mutter der fünfzehnjährigen Emma, die unter der Woche bei ihrem wohlhabenden Vater im Specktgürtel Berlins wohnt. Zudem verstrickt sie sich in eine unerlaubte Affäre mit ihrem Studenten Max (30) und pflegt eine eigenwillige Freundschaft zu ihrer Doktormutter und großem Vorbild Margot (58). Als diese mit dem Freitod flirtet und Clara, zurück in der ländlichen Heimat, spürt wie fremd sie sich in der eigenen Familie fühlt, wird ihr Lebensentwurf radikal in Frage gestellt.

Wie hoch ist der Preis für ein selbstbestimmtes Leben? Und sind die gelernten Rollen und schützenden Masken Errungenschaften der individuellen Freiheit oder doch nur Hindernisse, das zu sein, was man wirklich ist?

Ein Film über zwei Frauen, die sich in ihrem Streben nach Unabhängigkeit in Widersprüche verstricken und dennoch dem Leben ihren Willen aufzwingen, in aller Konsequenz.

PROJEKTINFOS

Eine Produktion der DEUTSCHEN FILM- UND FERNSEHAKADEMIE BERLIN. In Koproduktion mit PENNYBOOTH PRODUCTION, NEW MATTER FILMS und dem RBB.

Gefördert vom MEDIENBOARD BERLIN-BRANDENBURG und dem RBB im Rahmen von LEUCHTSTOFFE und dem VORPOMMERN FOND.

In Zusammenarbeit mit der FILMAKADEMIE WIEN.

ALLE REDEN ÜBERS WETTER befindet sich derzeit in Postproduktion.

Geplante Fertigstellung: Frühjahr/Sommer 2020

Mit ANNE SCHÄFER, JUDITH HOFMANN, ANNE-KATHRIN GUMMICH, MARCEL KOHLER, EMMA BRÜGGLER, MAX RIEMELT, RONALD ZEHRFELD, SANDRA HÜLLER, ALIREZA BAYRAM, CHRISTINE SCHORN u.v.m.

Regie, Drehbuch

Produzentinnen

Co Producerin

Co Autor

Casting

Kamera

Szenenbild

Kostümbild

Maskenbild

Ton

Sounddesign

Schnitt

Co Schnitt

ANNIKA PINSKE

LUISE HAUSCHILD

ANNIKA PINSKE

LIXI FRANK

JOHANNES FLACHMEYER

SIMONE BÄR

BEN BERNHARD

ROMY SPRINGSGUTH

SVENJA GASSEN

JULIA THAR

MATZE RUPP

TOBIAS PEPER

LAURA LAUZEMIS

MATTHIAS WRITZE

 

CAST

Anne Schäfer

Clara

 

(c) Myriam Knickriem

 

Judith Hofmann

Margot

 

(c) Nik Konietzny

 

Marcel Kohler

Max

 

(c) Matthias Bothor

 

TEAM

Annika Pinske

Buch, Regie & Produktion
 

Annika Pinske, aufgewachsen in Frankfurt/Oder, studierte von 2004–2010 Philosophie und Literaturwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin sowie an der Universität Potsdam. Während des Studiums hospitierte sie an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz bei den Regisseuren René Pollesch und Dimiter Gottschef. Von 2013–2015 war sie Assistentin der Regisseurin Maren Ade (Toni Erdmann). Seit 2011 studiert Annika Pinske Regie an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.

Mit ihrem ersten Kurzspielfilm SPIELT KEINE ROLLE war sie für den Deutschen Kurzfilmpreis 2015 nominiert. 2016 gewann sie den Deutschen Kurzfilmpreis in Gold mit ihrem zweiten Kurzfilm HOMEWORK. Beide Filme wurden mit dem »Prädikat Besonders Wertvoll« der Filmbewertungsstelle ausgezeichnet und liefen weltweit auf zahlreichen Festivals.

 

UNSERE BESONDERHEITEN

Frauenquote

"Nur jeder 5. Kinofilm wird von einer Frau inszeniert. Weibliche Produzentinnen aller Kinofilme Deutschlands: 20%". Regelmäßig schockieren Statistiken mit Zahlen zum Frauenanteil in fast allen Gewerken in Film und Fernsehen. 

In der immer noch stark männlich dominierten Filmbranche haben Frauen es oft insbesondere in den Head of Department Positionen schwerer sich zu behaupten. 

Wir wollten gegensteuern und haben zu 75% Frauen in den Head of Departments besetzt. 

Grünes Produzieren

Keine Plastikbecher. Keine Plastikfalschen. Kein Einweggeschirr. Keine tierischen Produkte aus konventioneller Tierhaltung.

Bio Essen. 

Das waren unsere Ansprüche zu Beginn der Produktion, die wir fast vollständig umsetzten konnten. Insbesondere dank der Unterstützung unserer Sponsoren KLEAN KANTEEN, STAATLICH FACHINGEN, SIMPLY V und DÖRRWERK.

KONTAKT

Luise Hauschild
hauschild.luise@gmail.com

dffb Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH Potsdamer Str. 2

10785 Berlin

Tel: 030 - 25759 - 0
Fax: 030 - 35759 – 264

  • Black Instagram Icon